Sie sind hier: Kultur > Festspiele > 
DeutschEnglishCesky

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Bild der Woche

Festspiele

Historisches Salzsäumerfest in Grafenau
Jedes Jahr wird die Zeit in Grafenau, der ältesten Stadt des Bayerischen Waldes, am ersten Wochenende im August um ein halbes Jahrtausend zurückgedreht. Dann nämlich findet das Salzsäumerfest statt. Und erinnert mit einem historischen Salzsäumerzug, mittelalterlichem Markttreiben am Stadtplatz, viel Komödiantenspiel und Musik an die über 625-jährige Geschichte der Stadt. Einst war Grafenau wichtiger Umschlagplatz des Salzhandels an der "Gulden Straß" und stand somit im Mittelpunkt des Salzhandels zwischen Bayern und Böhmen.
Dies feiert die Stadt jeden August mit dem weithin bekannten Festspiel: Die bärtigen Salzsäumergesellen schlagen am Freitag ihr Nachtlager auf dem Hofmarkplatz (in Haus im Wald) auf und ziehen am Samstag mit beladenen Pferden und Planwagen in Richtung Grafenau. Unter Beifall werden Sie hier von der Besucherschar auf dem Stadtplatz empfangen, wo bereits vormittags reges Markttreiben herrscht. Auch das historische Handwerk wird wiederbelebt. Und natürlich kommt die Unterhaltung der Gäste nicht zu kurz: Allerlei Musikanten spielen auf, Komödianten lassen kein Auge trocken, Fechter zeigen spannende Schaukämpfe und das "Fahrende Volk" stellt mit dem Stadtbären seine Künste zur Schau.

Barock in Fürsteneck
BarockfestspieleDer einzigartige Charakter des Ilztales, das geschichtsträchtige Schloss aus dem 13. Jahrhundert und die multikulturelle Funktion des damaligen Goldenen Steiges bilden den Hintergrund für das "Fürstenecker Barockfestspiel". Tschechische, österreichische und deutsche Laiendarsteller, Kulturwissenschaftler und Barockbegeisterte etablieren damit eine neue kulturelle Besonderheit im ostbayerischen Festspielkalender.
Das Fürstenecker Barockfestspiel wird wieder im Juli 2011 aufgeführt. Infos unter www.barock-festspiele.de.

Perlesreuter Passionsspiele
PassionsfestspieleIn der zweiten Augusthälfte werden in Perlesreut die Passionsspiele aufgeführt. Bei der Durchführung knüpft der Kultur- und Passionsspielverein-Perlesreut e.V. an historische Hintergründe an. Bereits im 17. und 18. Jahrhundert wurden in Perlesreut Passionsspiele aufgeführt.
Kein historisches Spiel der üblichen Art. Vielmehr wird altes Gedankengut mit frischem Leben erfüllt. Die Perlesreuter besinnen sich dabei auf ureigenste christliche Wurzeln. Bis zu 150 Schauspieler und Schauspielerinnen, alles Laiendarsteller, führen das Passionsspiel unter den Tempelanlagen und am Ölberg. Die Spiele werden in Partnerschaft mit der tschechischen Gemeinde Höritz aufgeführt, wo ebenfalls seit vielen Jahren Passionsspiele stattfinden. Es handelt sich also um ein sogenanntes Spiegelprojekt - das erste und einzige in der Region.

Termine 2010:
Freitag, 13.08., Samstag, 14.08., Sonntag, 15.08., Donnerstag, 19.08., Freitag, 20.08., Samstag, 21.08., Sonntag, 22.08.

Jeweils um 20.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Kartenvorverkauf: Tourist-Info Perlesreut-Fürsteneck Tel. 08555/961910

Infos unter www.passionsspiele-perlesreut.de.