Sie sind hier: Aktivurlaub > Motorradfahren > 
DeutschEnglishCesky

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Bild der Woche

Motorradfahren

Motorradfahrer im Dreiburgenland

Motorradtouren

Ein Traum für jeden Motorradfahrer sind die kurvenreichen Strecken des Bayerischen Waldes. Ein paar besondere landschaftliche Schmankerl des Ilztales lassen sich hervorragend mit dem Bike entdecken. Die Touren können an jeden benannten Punkt begonnen werden.

Dreiländer Tour
Auf einer Strecke von ca. 350 km lassen sich die schönsten Ecken von Bayer- und Böhmerwald und Oberösterreich. Sie führt von Thurmansbang aus über Tittling, Perlesreut, Ringelai und Freyung zum Grenzübergang Philippsreut. Die Stationen auf tschechischer Seite lauten Wallern, Krumau, Rosenberg und Bad Leonfelden. Über Aigen, Schwarzenberg/Lackenhäuser, Jandelsbrunn, Waldkirchen, Hutthurm und Tittling geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Glasbläser-Tour
Auf ca. 150 km besuchen die Biker die einstigen Zentren der Glasherstellung im Bayerischen Wald. Die Tour führt von Thurmansbang über Tittling, Perlesreut, Ringelai, Freyung, Neuschönau, Spiegelau, Klingenbrunn, Zwiesel, Regen und Schönberg wieder zurück nach Thurmansbang.

Bayerwald Tour
Den ganzen Bayerischen Wald können Motorradfahrer auf dieser ca. 25 km langen Tour erkunden. Sie fahren von Thurmansbang aus über Innernzell, Kirchberg i. Wald, Rusel, Deggendorf, Mariaposching, Bogen, St. Englmar, Viechtach, Teisnach, Bodenmais, den Arber, Bayerisch Eisenstein, Ludwigsthal, Lindberg, Spiegelhütte, Frauenau, Spiegelau, Kirchdorf, Schönberg, Hals und Saldenburg zurück nach Thurmansbang.

Donau Tour

Die oberösterreichische Landeshauptstadt ist das Ziel dieser ca. 180 km langen Route. Von Thurmansbang aus führt sie über Passau, Achleiten, Engelhartszell bis Linz. Zurück geht es durch das Mühlviertel über Rohrbach, Aigen, Schlägl, Breitenberg, Jandelsbrunn, Waldkirchen und Tittling.

Donau-Wald-Tour
Auf ca. 200 km führt die Donau-Wald Tour von Thurmansbang nach Saldenburg, Solla, Innernzell, Schönberg, Grafenau, Spiegelau, Altschönau, Finsterau, Mauth, Kreuzberg, Freyung, Philippsreut, Haidmühle, Neureichenau, Breitenberg, Wegscheid, Obernzell, Passau, Ruderting, Hutthurm, Kalteneck, Fürsteneck, Rappenhof und Tittling.

Elefantentreffen

Das weltweit älteste und größte Wintertreffen für Motorradfahrer findet vom 
27.-29.01.2012 zum 56. Male statt in Loh bei Solla, Gemeinde Thurmansbang im Bayerischen Wald, etwa 40 Kilometer nördlich von Passau.
Badewannen-Gespann
Auch nach mehr als 50 Jahren bleibt es ein unvergleichliches Erlebnis für alle Motorradfahrer. Für die ganz besondere Atmosphäre sorgen die Teilnehmer aus allen Teilen Europas und auch darüber hinaus. Rund um die Lagerfeuer im verschneiten Talkessel sind die verschiedensten Sprachen zu hören und doch verstehen sich alle und feiern friedlich miteinander. Im „Hexenkessel“ von Loh gibt es keine Unterschiede, egal welche Nation, welcher Beruf, welches Alter oder welches Motorrad. Es versteht sich von selbst, dass das Elefantentreffen kein Festzelt mit Live-Musik oder andere Animationen braucht. Mindestens einmal im Leben muss jeder echte Motorradfahrer beim Original-Elefantentreffen des BVDM gewesen sein. Die meisten, die einmal die unvergleichliche Atmosphäre erlebt haben, kommen gerne wieder.
So werden auch 2012 wieder mehr als 5000 Besucher aus ganz Europa erwartet. Natürlich gibt es Pokale für den schönsten Eigenbau, die weiteste Anfahrt oder den ältesten Teilnehmer. Da es sich um ein reines Motorradtreffen handelt, sind Quads weiterhin ausdrücklich ausgeschlossen (Pkw sowieso).
Der Eintritt kostet 20,- Euro, BVDM- und FEMA-Mitglieder zahlen 12,- Euro, Tagesbesucher zahlen 10,00 Euro.

Infos unter www.bvdm.de oder im Tourismusbüro Thurmansbang, Tel. 08504/1642